Content Marketing

Als Content Marketing bezeichnet man die Strategie von Unternehmen, wertvolle Inhalte zu erstellen und im Netz zu verbreiten. Ziel ist es, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden zu halten. Besetzt ein Unternehmen Themen, die mit dem eigenen Leistungs- und Produktportfolio im Einklang stehen, kann es die Kompetenz in diesen Bereichen beweisen und seine Bekanntheit erhöhen. Content Marketing ist einige gute Alternative zur klassischen Bannerwerbung, die in ihrer Effizienz immer weiter einbüßt. Unsere Leistung besteht darin, die richtige Content Marketing Strategie zu entwickeln und umzusetzen.

Content Marketing in Blogs und Magazinen

Blogs sind Webformate, die regelmäßig über spezielle Themenbereiche berichten – ähnlich wie Magazine. Unternehmen können eigene Blogs betreiben oder Artikel in den anderen Blogs platzieren. Wichtig ist dabei immer, dass die Artikel einen Mehrwert für den Kunden haben. Reine Werbe- oder PR-Texte haben hier nichts suchen. Beispielsweise könnten Anwälte in Medienrecht-Blogs Fachartikel veröffentlichen. Ärzte können in eigenen Blogs über neueste Entwicklungen in ihrem Fachbereich berichten. Beratungsunternehmen können in eigenen und fremden Blogs Themen besetzen. Handwerksbetriebe berichten über Innovationen und setzen sich von der Konkurrenz ab. Denkbar ist alles.

Wo kommen die Inhalte her?

Inhalte können Texte, Videos, Infografiken etc. sein. Idealerweise hat das Unternehmen selbst Leute an Bord, die Spaß daran haben, über Bereiche zu schreiben, in denen sie sich gut auskennen. Wenn nicht, können Fachautoren engagiert werden.

Wie kommen die Inhalte zum Kunden?

Schön ist es, wenn Inhalte in Blogs und Magazinen platziert werden können, die schon per se eine hohe Aufmerksamkeit in der Zielgruppe haben. Das eigene Blog wird allerdings am Anfang bei wenigen Besuchen bleiben, wenn nicht etwas getan wird:

Virale Verbreitung per Social Media

Social Media– Facebook, Twitter, Google +, Instagram und andere – ist ein ein perfektes Tool zur viralen Verbreitung von Inhalten. Dabei muss das Blog selbst so gebaut sein, dass sich die Inhalte gut teilen lassen, und die Social-Media-Präsenzen der Unternehmen müssen gut gepflegt werden. Eventuell sollte auch über die Bereitstellung eines Mediabudgets für Werbung auf den Netzwerken nachgedacht werden.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM)

Wenn genügend Budget vorhanden ist, kann auch die Verbreitung der Inhalte über Suchmaschinen in Frage kommen. Genutzt werden klassische Strategien. Hier arbeiten wir mit Google-Experten zusammen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone